Aktuelles

Der Weg des Lebens ist begrenzt, die Erinnerung jedoch unendlich.

Horst
Mit Trauer haben wir vom Tod unseres hoch geschätzten Musikkameraden und Ehrenmitglied Horst erfahren.


Horst war Jahrzehnte lang aktiv in unserem Orchester und unterstütze uns tatkräftig als Hornist und Schlagzeuger. Auch nach seinen aktiven Jahren begleitete er uns mit Begeisterung zu zahlreichen Auftritten und besuchte uns regelmäßig zu unseren Proben.


Wir nehmen Abschied in voller Dankbarkeit und Anerkennung für seine Verdienste in unserem Orchester. Horst wird uns immer als geschätzter Musiker und Freund in Erinnerung bleiben.


Die Musikerinnen und Musiker des Brass & Swing Orchesters Ottendorf e.V.

Abschied fällt schwer

CarstenAm Donnerstag gab unser langjähriger Saxophonist Carsten seinen Ausstand.

 

Aus beruflichen Gründen verlässt er schweren Herzens die sächsische Zivilisation und natürlich auch das Brass&Swing Orchester und siedelt nach München um.

Wir wünschen ihm alles erdenklich Gute für seine Zukunft und hoffen, dass er uns zu dem ein oder anderen Auftritt gelegentlich besuchen wird. Auch bedanken wir uns für sein musikalisches Engagement und vermissen ihn schon jetzt in unseren Reihen.

Schon wieder gewonnen ...

Nachdem wir bereits bei unserem Partnerorchester in Renchen-Ulm die Spiele wie Wassertragen in einem 20 kg Krug, Bierkästen-an-Wand-stapeln, Faden-einfädeln-mit-Handschuhen-und-Skibrille gewinnen konnten und somit als Sieger heimfuhren, haben wir auch am vergangenen Wochenende beim Quiz auf der Weihnachtsfeier unseres Vereins gleich die ersten 3 Plätze belegt.

Inspiriert von dieser Siegesserie überlegen wir nun, im kommenden Jahr auch an den Meisterschaften beim Wettpopeln, Speedschnürsenkelknoting und Schachboxen teilzunehmen.

Ausflug nach Renchen-Ulm

Am vergangenen Wochenende besuchten wir wieder einmal das Partnerorchester unserer Partnergemeinde Renchen-Ulm.

Wir nahmen die knapp 9 stündige Busfahrt auf uns und erlebten gemeinsam mit den Ulmern ein tolles Wochenende mit vielen tollen Auftritten, beispielsweise von der Scherzachtaler Blasmusik und dem Musikverein Freistett.

Natürlich haben auch wir zur musikalischen Umrahmung beigetragen und 2 Stunden lang den Swing in die Festhalle gebracht.

An dieser Stelle vielen Dank an unsere Gastgeber und Gasteltern, die Organisatoren beim Musikverein Ulm und unser Vorstandsmitglied und Baritonist Michael Uhlemann, der für uns ein super-abwechslungsreiches Wochenende organisiert hat.

Photos gibt's im Showroom.

Bald auch mit Gesang

Für unsere Fans und Zuhörer haben wir eine ganz besondere Überraschung:


Wir haben wieder Nachwuchs (oder sagen wir besser Zuwachs) bekommen und freuen uns besonders, in Kürze mit einer Sängerin auftreten zu können. Noch in diesem Jahr möchten wir unsere Auftritte und eine Hand voll Gesangstitel ergänzen, die ganz unserem Stil entsprechen.

 

Beginnen werden wir mit einem Titel, den momentan wohl jeder in Deutschland kennt.

 

Also bleiben Sie neugierig und schauen Sie bei den nächsten Auftritten vorbei.

P.S. Im Übrigen freuen wir uns auch, dass wir somit die Frauenquote im Orchester um über 15% steigern konnten

(von 7 auf 8 ;-)  )

Lust mitzumachen?

Du spielst ein Instrument und bist zwischen 12 und ungefähr 100 Jahre alt? Wenn Du Lust hast, bei uns mitzuspielen, kontaktiere uns gern.

Nächste Auftritte

Weihnachtskonzert

2018 Plakat Turmblasen

Wir werden unterstützt von